FÖRDERUNG: Förderverein

unterstrich

Die GdF - Gemeinschaft der Freunde und Förderer der JSPE

Dr. Klaus Conrad
Die Gemeinschaft ist ein Zusammenschluss von ehemaligen Musikern, Angehörigen und Förderern, welche die Junge Süddeutsche Philharmonie Esslingen ideell und finanziell unterstützen. Die Gründung der „GdF“ geht auf Herrn Dr. Klaus Conrad zurück, der 1987 den Förderverein ins Leben rief und sich bis heute als wohlwollender und kritischer Freund und Wegbegleiter erweist.

In Zeiten gesellschaftlichen Wandels kommt der privaten Förderung zunehmend auch eine existenzielle Bedeutung zu. Denn: die Junge Süddeutsche Philharmonie finanziert sich ausschließlich über Konzerteinnahmen und private Spenden.

Die Junge Süddeutsche Philharmonie Esslingen e.V. möchte den alten Freundschaften neue Impulse verleihen, neue Freunde gewinnen und das Engagement seiner Förderer persönlicher gestalten und sichtbar machen.

Mechthild Fischer
Einer Idee von Dr. Markus Schuster, Klarinettist und Mitglied des Vorstandes der JSPE folgend, soll jedes Fördermitglied Pate über einen Platz im Orchester werden und damit seine persönliche Verbundenheit zum Ausdruck bringen. Dazu entwickelte er eine Graphik, die den Sitzplan eines klassischen Sinfonieorchesters darstellt. Jeder Sitz wird durch eine Kachel dargestellt, welche das entsprechende Instrument und den Namen des Förderers enthält.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der JSPE-Homepage unter „Förderorchester“ oder über
Mechthild Fischer:
Werastr. 43
70190 Stuttgart
Telefon: 0711-3428777
Mail: foerderorchester@jspe.de